Mein „erster“ Blogartikel

So ein Blog ist schon eine super Sache. Im Mai 2008 startete ich meinen ersten Mediationsblog unter dem Namen mediation-berlin.blog.de. Damals war er einer der ersten Mediationsblogs in Deutschland und ich konnte viele Leser*innen begeistern. Jeden Montag erschien von mir ein Blogartikel im „Spannungsfeld zwischen Pädagogik und Mediation“, so wie ich es damals genannt habe. Es war eine großartige Zeit! Ich habe viele spannende Kontakte knüpfen können, anregende Themen aufgegriffen, war immer „am Puls der Zeit“ und habe die Mediationslandschaft der damaligen Zeit durch den Blog mit prägen können. Einfach grandios. Nach acht Jahren, im Mai 2016 lege ich den Blog mit über 500 Artikeln still. Er war überholt, mein Fokus hatte sich geändert. Das Schreiben von Büchern war mir wichtiger geworden als die kurzen knackigen und dennoch aussagekräftigen Blogbeiträge.

Jetzt lebt er wieder auf, mein Blog. Dieses Mal auf meiner Webseite direkt. Und wieder wird er Neues aus dem Bereich „Pädagogik und Mediation“ bringen. Falls du dich also für Mediation in Erziehung und Bildung interessierst, falls du mehr über mich und mein Arbeitsspektrum wissen möchtest, dann bist du hier genau richtig. Ich bin mir sicher, du wirst einige spannende neue Einblicke erhalten.

Wenn dir ein Thema im Blog gut gefällt, dann freue ich mich, wenn du es mit Freund*innen und Kolleg*innen teilst. Außerdem würde ich mich sehr freuen, wenn wir uns besser kennenlernen. Hinterlasse mir doch zu deinem Lieblingsbeitrag oder auch zu mehreren gerne deine Gedanken und Anregungen im Kommentar. Ich freue mich, mit dir in den Austausch zu kommen.

Hier schreibt:

Folge mir auf:

Mein neustes Produkt für dich:

Schulmediationskongress 2023 „Für größere Sichtbarkeit der Kinderrechte“: 02. bis 06. Januar 2023 online.

Hier geht es zur Anmeldung:

Schulmediationskongress ’23

Kategorien:

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn gerne:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel

Weltkindertag 2021 und die Kinder aus dem Ahrtal

Ich möchte dieses Jahr den Kindertag 2021 nutzen, um auf die dramatische Lebenssituation der Kinder aus dem Ahrtal aufmerksam zu machen, die im Juli 2021 Haus, Heimat und Sicherheit verloren haben. Das ist ein Schicksal, das mir sehr nahe geht.

Weiterlesen »

Mit Kindern über den Ukraine-Krieg sprechen

Heute ist der 28. Februar 2022. Vor einigen Tagen hat der Ukraine-Krieg begonnen. 7,5 Millionen Kinder leben in der Ukraine, sie hatten es bisher bereits mit vielfältigen Problemen zu tun. Jetzt ist der Krieg dazu gekommen und es besteht eine unmittelbare Bedrohung für ihr Leben.

Weiterlesen »

Es freut mich, dass du auf meine Seite gefunden hast.
Wenn du mehr über mich und meine Angebote wissen möchtest,
dann schau doch auch auf folgenden Seiten vorbei:
www.mediationsausbildung-online.de
www.schulmediationskongress.de